Version 2 von ‚Goldstandard OER‘

Idee

Wir gestalten eine zweite Version/ Fortsetzung des Buches ‚Goldstandard OER‘. Dabei legen wir den Fokus nicht mehr auf das Material, sondern auf die Frage, wie wir mit OER möglichst gut Prozesse der Kollaboration und Vernetzung initiieren können.

Kontext

Dahinter steht die Überlegung, dass es wenig hilfreich ist, OER als direkten Ersatz/ Alternative zu proprietären Materialien zu betrachten, sondern dass man mehr argumentieren müsste, dass es sich um ein ganz anderes Prinzip handelt.

Reflexion zur Entwicklung der Idee

Die Idee entstand heute bei einer Session beim OERcamp.


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn für Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen. Wenn Du den Link in den Suchschlitz im Fediverse einfügst, kannst Du den Beitrag von dort aus kommentieren. Die Kommentare erscheinen dann nach Freigabe hier auf der Website.