Persönliche Definition als Liste

Idee

Um ein Thema zu erklären, eignen sich persönliche Definitionen als Liste. Zum Beispiel zur Frage: Was ist gute Bildung? Hier könnte man mit 10 kurzen Sätzen antworten, was einem alles dazu wichtig ist. Ein bisschen erinnert der Stil an eine Bucket List.

Kontext

Sinnvoll kann das zum einen als Stil z.B. für Blogbeiträge sein. Zum anderen könnte man es auch methodisch nutzen. (= Alle erhalten eine Vorlage mit 10 noch leeren Listeneinträgen und darüber die Frage. Sie können nun eintragen, was ihnen einfällt – und dazu auch mit anderen ins Gespräch kommen.)

Reflexion zur Entwicklung der Idee

Eine Person hat meinen Newsletter abonniert und auf die Frage ‚Was ist für Dich gute Bildung?‘ genau so geantwortet. Ich fand das sehr cool und dachte mir, dass sich der Schreibstil weiternutzen lässt.


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn für Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen. Wenn Du den Link in den Suchschlitz im Fediverse einfügst, kannst Du den Beitrag von dort aus kommentieren. Die Kommentare erscheinen dann nach Freigabe hier auf der Website.