⬆️ Fediverse von unten

Idee

Ein Austauschtreffen beim nächsten CCC unter anderem mit der Frage, was sich als einzelner Account tun lässt, um möglichst klug im Fediverse zu agieren, d.h. insbesondere in Konflikten, bei denen man eigentlich gar nicht Teil ist.

Kontext

Ich habe für mich erste Stichpunkte notiert. Das ist noch alles andere als fertig durchdacht, aber ich notiere es hier mal, um es wiederzufinden und dann vielleicht gerade bei so einem Treffen daran weiterdenken zu können:

  1. Immer besser mit Menschen reden, statt über sie.
  2. So viel Zeit wie nötig in interne Klärungen stecken und Verantwortung übernehmen, aber auch immer nur so wenig wie möglich, um nicht in Selbstbeschäftigung abzudriften.
  3. Immer erst ‚von unten‘, d.h. mit der jeweils eigenen Instanz klären, wenn man Probleme/ Schwierigkeiten im Fediverse hat bzw. sich unwohl fühlt, statt an andere Instanzen zu appelieren, dazu aktiv zu werden (Das Meldesystem ist davon natürlich unbenommen)
  4. Vorhandene Möglichkeiten nutzen, um sich die eigene Timeline so zu gestalten, wie man sich selbst wohfühlt, aber nicht anderen empfehlen, wie sie ihre Timeline am besten gestalten sollen.
  5. Wertschätzen, dass es eine freie Wahl der Instanz gibt – und die Wahl von anderen respektieren.
  6. Klare Kante zeigen mit Block, wenn ein auszuhandelnder demokratischer Minimalkonsens nicht eingehalten wird, aber ansonsten milden Mitteln (Stummschalten) den Vorrang geben vor Kommunikationsabbruch (Block).
  7. Wertschätzen, dass es einen Kommunikationsraum wie das Fediverse gibt und das eigene Handeln auch danach ausrichten, dass dieser Raum bestehen bleibt und gestärkt wird.

Reflexion zur Entwicklung der Idee

Es gibt gerade einen Konflikt im Fediverse, der heute auch meine Kommunikation erreicht hat, obwohl ich eigentlich nichts damit zu tun habe.


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn für Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen. Wenn Du den Link in den Suchschlitz im Fediverse einfügst, kannst Du den Beitrag von dort aus kommentieren. Die Kommentare erscheinen dann nach Freigabe hier auf der Website.