🫐 Crumble-Methode

Idee

Um in einer Retrospektive gezielt auf die positiven Aspekte zu fokussieren, eignet sich die Crumble-Methode – angelehnt an das kuchenartige Dessert.

Kontext

Es gibt drei Leitfragen:

  • Was war das Besondere/ der Geschmack bei der Begebenheit? (= die Früchte)
  • Was hat es richtig gut gemacht? (= die Streusel)
  • Was war das Sahnehäubchen? (= die Sahne oder auch das Vanilleeis dazu)

Reflexion zur Entwicklung der Idee

Hier sind die Brombeeren reif und es gab heute Abend köstliches Brombeer -Crumble 🙂


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn für Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen. Wenn Du den Link in den Suchschlitz im Fediverse einfügst, kannst Du den Beitrag von dort aus kommentieren. Die Kommentare erscheinen dann nach Freigabe hier auf der Website.