⭕ ‚Stille Post‘ – Gruppenedition

Idee

Ich wandle meine ‚Stille Post‘-Methode als Gruppenmethode um, d.h. nicht eine Einzelperson bekommt einen Impuls und gibt ihn weiter, sondern eine Kleingruppe verständigt sich zu einem Impuls. Danach trägt eine Person aus der Runde die Überlegungen weiter. Auf diese Weise wandert der Zettel einmal im Kreis.

Kontext

Die ursprüngliche Idee hatte ich hier notiert – und inzwischen auch mehrere Male ausprobiert.

Reflexion zur Entwicklung der Idee

Die Idee habe ich bei der Vorbereitung eines Workshops zu ‚Elementen der Kollaboration‘ morgen in Dortmund entwickelt – und ich bin gespannt, wie sie funktioniert.

Update: Es hat ganz wunderbar geklappt und gab übereinstimmend begeistertes Feedback der Teilnehmer*innen.


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn für Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen. Wenn Du den Link in den Suchschlitz im Fediverse einfügst, kannst Du den Beitrag von dort aus kommentieren. Die Kommentare erscheinen dann nach Freigabe hier auf der Website.