🎩 Troika-Consulting + de Bono Denkhüte

Idee

Ich kombiniere das Trika Consulting der Liberating Structures mit den Denkhüten von de Bono

Kontext

So sieht die Durchführung aus:

In einem Stuhlkreis gibt es sechs Plätze. Auf jedem Stuhl liegt eine Farbmarkierung mit Erläuterung zu den Denkhüten von de Bono. Sechs Personen können im Stuhlkreis Platz nehmen und sich dabei eine Farbe aussuchen. Eine weitere Person steht außen und trägt eine entwickelte Idee vor. Dann dreht sie sich weg. Die Menschen im Stuhlkreis haben dann vier Minuten Zeit, um die Ideen unter Beachtung ihrer jeweiligen Denkhut-Farbe zu diskutieren. Anschließend kommt wieder die vortragende Person der Idee zu Wort und sagte, was sie aus der Diskussion mitnimmt.

Reflexion zur Entwicklung der Idee

Entwickelt für meinen anstehenden Workshop im GSI Bonn.

Update, 29. August: Die Methode hat wunderbar geklappt!


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn für Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen. Wenn Du den Link in den Suchschlitz im Fediverse einfügst, kannst Du den Beitrag von dort aus kommentieren. Die Kommentare erscheinen dann nach Freigabe hier auf der Website.