Vor Ort digital lernen?

Herzliche Einladung zu einer Veranstaltung am Montag, 2. Mai 2022, 10.00-12.00 Uhr im Rahmen der Digitalen BNE-Werkstatt NRW

Die Corona-Pandemie hat das Lernen in den letzten beiden Jahren fast ausschließlich in den Online-Raum verlagert. Inzwischen finden auch wieder Veranstaltungen vor Ort statt. Hat sich damit das digitale Lernen erledigt? Wir finden: Nein.

In dieser Veranstaltung reflektieren wir, wie sich digitales und analoges Lernen in der BNE-Bildungspraxis vor Ort verknüpfen lassen. Dazu gehört auch die Frage, welche digitalen Angebote beipielsweise außerschulische BNE-Lernorte zukünftig bereitstellen können.

Wenn Du teilnehmen möchtest, dann melde Dich bitte bis zum 28. April mit einer kurzen Mail an mich an.

Nach Deiner Anmeldung wirst Du eingeladen, bereits vor der Veranstaltung eine Idee oder eine bereits bestehende Planung für eine zukünftige Veranstaltung von Dir zu teilen. Wie sich daraus ein Vor Ort-Lernangebot unter Nutzung digitaler Möglichkeiten gestalten lässt, erarbeiten wir während des Termins gemeinsam. Dazu wird es zum einen einen kurzen Input als Überblick geben. Zum anderen ist Austausch und Peer-Feedback vorgesehen.

Ich führe diesen Workshop im Auftrag der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen und des Umweltministeriums NRW durch.


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn für Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen.