🛑 Reframing-Buzzer

Idee

Bei einer Besprechung einigen sich die Anwesenden auf einen ‚Reframing-Buzzer‘. Das kann ein echter Buzzer sein, der in der Tischmitte steht oder auch einfach ein bestimmtes Handzeichen. Alle können den Buzzer während der Besprechung jederzeit nutzen/ zeigen, wenn sie den Eindruck haben, dass die Diskussion ‚reframed‘, d.h. von einem positiveren, veränderungsbereiterem Blick betrachtet werden sollte.

Kontext

Reframing ist ein Umdenken im Kopf, bei dem man durch eine veränderte Betrachtungsweise Abwehr in Offenheit umwandelt.

Beispiele:

  • Das haben wir aber noch nie so gemacht -> Spannend, mal etwas ganz Neues auszuprobieren.
  • Das wird bestimmt schief gehen -> Wir werden bestimmt viel daraus lernen können.
  • Dazu haben wir keine Kapazitäten -> Wer könnte sich vorstellen an dem Projekt mitzuarbeiten?

Wenn es bei Besprechungen einen ‚Reframing-Buzzer‘ gibt, dann ist sichergestellt, dass die Gruppe nicht in Abwehrmechanismen verfällt. Denn die direkte Auslösemöglichkeit stellt eine sehr wirkungsvolle Interventionsmöglichkeit für jede einzelne Person dar.

(Mich erinnert es ein bisschen an die Möglichkeit eines Antrags zur Geschäftsordnung bei politischen Versammlungen. Auch hier habe ich die Möglichkeit, direkt mit einem ‚GO-Antrag‘ zu intervenieren und muss mich nicht erst auf die Redeliste setzen lassen, wenn ich den Eindruck habe, dass etwas in eine ganz falsche Richtung geht)

Reflexion zur Entwicklung der Idee

Diese Idee entand über sehr verschlungene Wege. Eigentlich war ich dabei, einen Pre-Workshop für die Edunautika vorzubereiten, bei dem ich dieses Mal überlegt hatte, Methoden für offenes Denken zu entwickeln, die dann direkt beim Barcamp zum Einsatz kommen können. Über das Nachdenken, wie Teilgebende in einer Session zu ‚Denköffnungen‘ beitragen können, fiel mir dann die Buzzer-Idee ein.

(Für ein Barcamp eignet sie sich wahrscheinlich weniger, da hier Gruppen in jeder Session neu zusammengewürfelt werden und ohnehin meist sehr viel Offenheit da ist. Für ein Kollegium, das länger zusammenarbeitet, kann ich es mir aber als eine lohnende Sache vorstellen, so etwas einmal einzuführen und dann jederzeit nutzen zu können.)


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn für Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen. Wenn Du den Link in den Suchschlitz im Fediverse einfügst, kannst Du den Beitrag von dort aus kommentieren. Die Kommentare erscheinen dann nach Freigabe hier auf der Website.