💡 Pädagogischer Tag als Co Learning Space

Idee

Ich konzipiere einen Pädagogischen Tag / eine SchiLf als Co-Learning Space. Das bedeutet: Jede Person kann für sich allein oder im Team mit anderen eine Frage/ Herausforderung definieren, die an diesem Tag bearbeitet wird. Gelernt wird dabei nicht nur zu dem jeweiligen Thema, sondern auch dazu, wie selbstorganisiertes Lernen konkret aussehen kann.

Kontext

Folgende Aspekte könnten lohnend sein, bei solch einem Tag auszuprobieren:

  • Die Beteiligten wählen ihr Thema nicht ganz frei, sondern es gibt ein gemeinsames Oberthema, zu dem gelernt wird. Zum Beispiel: Personalisiertes Lernen. Alle ĂĽberlegen sich dann zu diesem Thema eine Herausforderung.
  • Die Herausforderungen können schon vorab veröffentlicht werden, so dass Kolleg*innen sich anschlieĂźen und/ oder Hinweise zur Bearbeitung geben können.
  • Um die Entwicklung von Herausforderungen zu unterstĂĽtzen, könnte vorab ein Flipped Input zu dem gewählten Thema veröffentlicht werden.
  • Durch das Lernen an einem gemeinsamen Ort, ist es einfach, zwischendurch Peer-to-Peer UnterstĂĽtzung zu bekommen oder zu geben.
  • Anstelle einer Präsentation der Ergebnisse im Plenum am Ende könnte man am Nachmittag ein ‚Gruppenpuzzle‘ anschlieĂźen. Kolleg*innen könnten sich hier gegenseitig vorstellen, was sie sich erarbeitet haben.

Reflexion zur Entwicklung der Idee

Was der ganz konkrete Anstupser für die Idee war, weiß ich nicht. Aber in jedem Fall ist die Edunautika in meinem Kopf noch sehr präsent. Hier war nach einem Barcamp-Tag der dritte Tag für Intensiv-Sessions bzw. Co-Learning angelegt.


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn fĂĽr Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen. Wenn Du den Link in den Suchschlitz im Fediverse einfĂĽgst, kannst Du den Beitrag von dort aus kommentieren. Die Kommentare erscheinen dann nach Freigabe hier auf der Website.