👂 Zuhörende Auswahl

Idee

Im Rahmen eines Ideenentwicklungsprozesses erfolgt die Auswahl aus den zuvor gesammelten Ideen über eine Art Interviewprozess. Ich stelle mir folgendes Vorgehen vor:

  • In Kleingruppen werden Ideen gesammelt.
  • Je 2 Personen aus der Kleingruppe gehen zu einer anderen Kleingruppe.
  • Eine Person interviewt die dortigen Personen danach, welche Ideen sie warum aufgeschrieben haben. Die zweite Person hört zu.
  • Am Ende schreibt die zweite Person die Idee (oder die x Ideen) auf, die ihr am besten gefallen.

Kontext

Ideenauswahl ist immer ein bisschen ein schwieriger Prozess. Mit dieser Methode kann es vielleicht vereinfacht werden.

Reflexion zur Entwicklung der Idee

Inspiriert ist diese Idee vom ‚Troika‘-Consulting der Liberating Structures. Ich kam darauf im Zuge der Vorbereitung einer Edunautika-Session.


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn für Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen. Wenn Du den Link in den Suchschlitz im Fediverse einfügst, kannst Du den Beitrag von dort aus kommentieren. Die Kommentare erscheinen dann nach Freigabe hier auf der Website.