⭐ Kollaborative Leitbildentwicklung

Idee

Ich nutze die 5-Why-Methode zur Leitbildentwicklung an Schulen.

Kontext

Die 5-Why-Methode funktioniert so, dass eine Person auf eine Frage eine Antwort gibt. Eine andere Person versucht zu immer grundlegenderen Antworten vorzudringen, indem sie immer wieder ‚Warum‘ fragt.

An der Schule könnte dieses Fragen dazu führen, zu den grundlegenden pädagogischen Überlegungen vorzudringen, die dann Ausgangspunkt zur Leitbildentwicklung sein können.

Beispiel:

  • Was ist Deine pädagogische Tätigkeit? Ich unterrichte Gemeinschaftskunde.
  • Warum? Weil ich es wichtig finde, dass Schüler*innen über Demokratie lernen.
  • Warum? Damit sie sich später in die Gesellschaft einbringen können.

Reflexion zur Entwicklung der Idee

Mir ist aufgefallen, dass fehlende Kollaboration an der Schule unter anderem auch dazu führt, dass das große Ganze aus dem Blick gerät, d.h. die Frage: Was ist unser Leitbild? Stattdessen kann sich jede Person hinter dem jeweils eigenen Fach verstecken.


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn für Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen. Wenn Du den Link in den Suchschlitz im Fediverse einfügst, kannst Du den Beitrag von dort aus kommentieren. Die Kommentare erscheinen dann nach Freigabe hier auf der Website.