⬆️ Shift & Share

Idee

Nach einem Input wird der Fokus von der referierenden Person auf die Gruppe verlagert( Shift), indem die Teilnehmenden sich nicht mit Fragen (oder Ko-Referaten) an die referierende Person wenden – sondern in Kleingruppen an den Inhalten weiterarbeiten und dazu ihre jeweils individuellen Überlegungen mit der Gruppe teilen (Share)

Kontext

Ich setze eine ähnliche Methode bisher oft als ‚Murmelrunde‘ ein. Hier tauschen sich Menschen zunächst in Kleingruppen zu einem Input aus – und tragen von dort ihre Fragen ins Plenum zurück. Mit Shift & Share geht man noch einen Schritt weiter. Der Fokus liegt ganz auf der Arbeit in der Gruppe, Hilfreich ist dazu eine Leitfrage: Inwiefern ist der Input für mich/ für uns relevant und was nehme ich/ nehmen wir daraus für unsere Arbeit mit?

Reflexion zur Entwicklung der Idee

Ich bereite für kommende Woche einen Workshop vor, der viel Austausch unter den Teilnehmenden ermöglichen soll. So möchte ich bereits die Vorstellung in 3×5 Minuten BreakOuts gestalten (Was möchtest Du heute lernen? Wie digital-affin bist Du? Wo siehst Du in Deiner pädagogischen Tätigkeit die größte Herausforderung im Kontext der Digitalisierung?). Weiter geht es dann mit Input + Shift & Share.

(Bei der Namenssuche für diese Idee war ChatGPT behilflich – und ich war überrscht, dass so etwas wie fancy Namenssuche mit dem Tool somit auch ganz gut geht )

Update 28. Februar 2023: Ich habe die Idee umgesetzt und es hat gut funktioniert.


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn für Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen. Wenn Du den Link in den Suchschlitz im Fediverse einfügst, kannst Du den Beitrag von dort aus kommentieren. Die Kommentare erscheinen dann nach Freigabe hier auf der Website.