⏱️ Werkstatt-Timeboxing

Idee

In Werkstattphasen, in denen es um eine konkrete Erarbeitung von einem Inhalt in Kleingruppen geht, experimentiere ich mit einer zeitlichen Taktung. Beispielsweise könnten alle 30 Minuten das bisher Erarbeitete an die nächste Kleingruppe zur Weiterarbeit gegeben werden.

Kontext

Ich finde das ‚Timeboxing‘ beim Design Thining sehr hilfreich für fokussiertes Arbeiten. Bei Werkstätten, in denen Inhalte erarbeitet werden, könnte man diese Idee ein bisschen wie oben skizziert übertragen.

Reflexion zur Entwicklung der Idee

Ich bereite einen Hackathon für den DGB vor, bei dem Methoden für die politische Bildungsarbeit erarbeitet werden sollen. Zunächst geht es hier um einen Design Thinking Prozess zur Ideenentwicklung. Anschließend soll allerdings auch noch direkt die Umsetzung in einer Art Werkstatt erfolgen. In diesem Part könnte ich mir das skizzierte Timeboxing durch Wechsel zum Etherpad der nächsten Gruppe gut vorstellen.


Beitrag merken & teilen

Hier kannst Du dir den Link zum Beitrag kopieren - beispielsweise um ihn für Dich zu speichern oder mit anderen zu teilen. Wenn Du den Link in den Suchschlitz im Fediverse einfügst, kannst Du den Beitrag von dort aus kommentieren. Die Kommentare erscheinen dann nach Freigabe hier auf der Website.