Wie zur Öffnung beitragen? Selbst-Test zur Reflexion

Offenheit im Bildungskontext umfasst mehr als offen lizenzierte Materialien. Vielmehr sollte es darum gehen, Offenheit als durchgängiges Prinzip in der Bildungspraxis zu verankern. Damit betrifft die Frage nach Offenheit neben den Bildungsinhalten auch den Zugang, die Teilhabe, die Infrastruktur oder die Gestaltung von Lernprozessen. Wer von Offenheit überzeugt ist, wird es sich zum Ziel setzen, in all diesen Bereichen auf eine Öffnung hinzuarbeiten.

Doch wie gelingt es, Projekte so zu konzipieren, umzusetzen und dauerhaft zu verankern, dass sie zu Öffnung beitragen? Ein gutes Modell, das sich in diesem Rahmen zur Orientierung eignet, ist das Open Leadership Framework der gemeinnützigen Mozilla Stiftung. Es umfasst 3x3 Dimensionen auf zwei Ebenen.

a) auf der Ebene des Prozesses: konzipieren, umsetzen, ermächtigen.
b) auf der Ebene des Ziels der Offenheit: Verständnis, Teilen, Partizipation & Inklusion

Aus diesem Raster ergeben sich 9 Herausforderungen, an denen man sich orientieren kann, wenn man erfolgreich für Öffnung in einem umfassenden Sinne eintreten möchte. Diese lauten:

  • Konzipiere so, dass Verständnis möglich ist.
  • Konzipiere so, dass Teilen möglich ist.
  • Konzipiere so, dass Partizipation & Inklusion möglich ist.
  • Gestalte so, dass Verständnis möglich ist.
  • Gestalte so, dass Teilen möglich ist.
  • Gestalte so, dass Partizipation & Inklusion möglich ist.
  • Ermächtige zu Verständnis
  • Ermächtige zum Teilen
  • Ermächtige zu Partizipation & Inklusion.

Um über diese Herausforderungen zu reflektieren und die eigenen Handlungsweisen zu überprüfen, eignet sich der folgende Selbsteinschätzungs-Test.

Mein Fazit

Ich fand den Selbst-Test für mich sehr aufschlussreich. Insbesondere ist mir beim Ausfüllen deutlich geworden, dass ich in meinen Handlungsweisen sehr viel in Hinblick auf Teilen umsetze; die Zielstellungen des Verstehens und der Partizipation dagegen deutlich weniger im Blick habe.

Zum Weiterlesen

Das Open Leadership Framework (englischsprachig) findet sich hier.